Silvesterfeier - Ein gutes Neues Jahr 2015!

An Silvester feierten die Kinder an der Divya Bala Schule und begrüßten mit Tänzen das neue Jahr. Sie wünschen allen Paten und Unterstützern ein glückliches, gesundes Jahr 2015!

 

Weihnachtsfeier - Christmas celebration

Einen Tag vor dem Hl. Abend feierten die Kinder an der Schule ein kleines Weihnachtsfest. Es wurde die Weihnachtsgeschichte aufgeführt, sowie Tänze von den Kindern und auch von den Lehrerinnen dargeboten. Anschließend verabschiedeten sich die Kinder, um ein paar Tage zuhause mit Ihren Familien/Angehörigen zu verbringen.



The 47th National libraries celebrations

Büchereien:

Zum 47. Mal wurden überall in Indien die Feierlichkeiten zum Tag der "National-Bibliotheken" abgehalten. In Bhongir wurde ebenfalls ein Teil dieses Programms arrangiert, um der Gesellschaft die Wichtigkeit von Bibliotheken aufzuzeigen. Heutzutage sind alle viel zu sehr mit Fernsehen und Kino beschäftigt und zeigen nicht viel Interesse, ihre Zeit in Büchereien zu verbringen. Es wurde erklärt, dass Schüler und alle anderen von den Bibliotheken Gebrauch machen sollen, um sich Wissen anzueignen. Unsere Kinder nahmen am Programm teil und führten Tänze auf.



Weihnachts- und Neujahrsgrüße


Photovoltaikanlage und Hochbetten / Juni 2014

24.06.2014: Die Anlage läuft und hat bereits jetzt wertvolle Dienste für die Kinder geleistet. Sie haben nun durchgehend Strom, vor allem nachts. Da es in dieser Jahreszeit dort sehr heiß und schwül ist, können z. B. die Deckenventilatoren etwas Kühlung verschaffen. Vielen Dank an alle Spender, die mitgeholfen haben, diese wichtige Anschaffung zu ermöglichen!

Herzlichen Dank auch an die Firma Sunnet Energy Solutions in Indien! Sie haben uns als Spende eine Anlage auf einem zusätzlichen Gebäude installiert.

Fotos von den verschiedenen Solar-Akkus zum Stromspeichern/Gittertüren für die Aufgänge zu den Flachdächern, wo die Solarpanels usw. montiert sind.



Am 25. Mai wurde bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Indienhilfe e.V. der Bau der Photovoltaikanlage einstimmig beschlossen. Seit einigen Jahren lief die Planung und die Ansparung auf einem speziell eingerichteten Baukonto hierfür. Es können jetzt die hohen Stromkosten sehr reduziert und die regelmäßigen Stromausfälle überbrückt werden. Hier sind die ersten Fotos vom Baubeginn am Schulgebäude/Mädchenschlaftrakt und vom Bubenschlafgebäude/Speisesaal.



Auch der Bau der Hochbetten für die Schlafräume der Kinder läuft dank großzügiger Spenden gut an.

80 Betten sind fertig und warten darauf, von den Kindern zum Schulbeginn "bewohnt" zu werden.

Insgesamt werden rund 200 dieser Betten benötigt. Bitte, helfen Sie mit, dass alle Kinder einen Schlafplatz in einem Bett erhalten. (Siehe auch unter der Rubrik "Spenden")


Vortrag am Ludwigsgymnasium in Straubing

Sehr interessiert zeigten sich bei zwei Vorträgen die Schüler der Klassen 7-10 am Montag, den 8. Dezember 2014 im Ludwigsgymnasium in Straubing. Anhand der Bildpräsentation und einigem Anschauungsmaterial, lernten die Schüler den Ablauf des Schulalltags an der Divya Bala Schule und das Leben der Patenkinder und der Menschen dort kennen. Zur Auflockerung des Vortrages durften sich zwei Schüler den Zuhörern in indischen Gewändern präsentieren.

Gewinnpreise für Volleyball und Kho-Kho


Oktober 2014:

Preisverleihung an die Gewinner für Volleyball und Kho-Kho. Unsere Schüler haben bei den auswärtigen Spielen sehr gut abgeschnitten und erhielten hierfür Gewinnpreise überreicht. Gratulation für diese guten Leistungen!


Nalgonda Games

Nalgonda Games:

Die St. Alphonsus`High School (Orden der Mont Fort Brothers of St. Gabriel) feiert das 50-jährige Bestehen ihrer Schule in Nalgonda. Die Feierlichkeiten hierzu finden im Januar 2015 statt. Bereits jetzt wurden zu diesem Jubiäum die kath. Schulen der Diözese Nalgonda zu Sportwettkämpfen eingeladen. Ca. 16 Schulen nahmen daran teil. Unsere Kinder von der Divya Bala Schule gewannen den 1. Preis in Volley Ball. Weitere Plätze erreichten sie im Laufen, Zeichnen/Malen und in Rangoli-Zeichenkunst::

Volley Ball: 1st Prize

100 mts Run (senior boys) : 3rd Prize

100 mts Run (junior boys):   3rd Prize

200 mts Run (senior boys):  3rd Prize

200 mts Run (junior boys):   3rd Prize

100 mts Run (junior girls):    3rd Prize

Juniors drawing and painting (boys):  4th Prize

Rangoli (girls):  4th prize

 



 

Children`s Day 14.11.2014

Bericht aus Indien:

14.11.2014 Children’s day: Today we have celebrated children’s day in our school. In India we celebrate Pandit Jawaharlal Nehru’s birthday as Children’s day, because he likes the children very much. He was one of the freedom fighters of India. And also he was First prime minister of Independence India.

We have celebrated very well. Children performed few dances and our teachers also performed few dances to entertain and to make happy the children. We have distributed gifts to the merit students in their respective classes. After the program, teachers served Lunch to the students.

14.11.2014 Children’s Day:

Heute feierten wir den Children’s Day/Tag der Kinder an unserer Schule. In Indien feiern wir Pandit Jawaharlal Nehru’s Geburtstag als "Tag der Kinder", weil er sich sehr für die Kinder einsetzte. Er war einer der Freiheitskämpfer Indiens und der erste Ministerpräsident des unabhängigen Indien. Wir feierten sehr gut. Die Kinder führten einige Tänze auf und unsere Lehrer tanzten ebenfalls, um die Kinder zu unterhalten und glücklich zu machen. Wir haben Geschenke an die Schüler mit entsprechenden Leistungen in den jeweiligen Klassen verteilt. Nach dem Programm, servierten die Lehrer das Mittagessen an die Schüler.



Die Lehrerinnen tanzten zur Unterhaltung für die Kinder


Preise für die guten Leistungen der Kinder



Zur Feier des Tages gab es Hühnchenfleisch. Die Lehrer/innen bewirteten die Kinder.

Schulausflug nach "Mount Opera" Anf. November 2014


Anfang November durften die Kinder zum alljährlichen Schulausflug starten. Ziel war der Freizeitpark "Mount Opera" auf den Hügeln bei Hyderabad. Auf alle Fälle, hatten sie jede Menge Spass und viele tolle Erlebnisse zusammen mit den Lehrern und Begleitern. Mit der Riesenschiffschaukel, im Rain dance/Regendusche und vielen Angeboten mehr, waren sie den ganzen Tag zusammen unterwegs. Ein gemeinsames Essen durfte natürlich nicht fehlen - danach ging es gestärkt weiter mit dem Vergnügen.     


 

Diwali - Fest der Lichter am 23.10.2014

Diwali ist auch bekannt als "Fest der Lichter" - Sieg des Lichtes über die Dunkelheit und ein wichtiges Fest für die Hindu-Religion. Bei den Feierlichkeiten werden Süssigkeiten verteilt und Feuerwerke abgebrannt. An unserer Schule durften zum diesjährigen Diwalifest am 23. Oktober 2014 gegen Abend die Kinder mit Sternwerfern feiern. Man kann auf den Bildern sehen, dass sie sehr viel Spass dabei hatten.





Infonachmittag am Sonntag, den 5. Oktober 2014

Am Sonntag, den 5. Oktober veranstaltete der Verein Indienhilfe e. V. im Mehrgenerationenhaus in Maxhütte-Haidhof einen "Indischen Nachmittag". Kurz nach Beginn um 13 Uhr trafen bereits die ersten Besucher ein.

Pateneltern, Interessenten und Vereinsmitglieder verbrachten bei Kaffee, Kuchen vielen Bildern und Anschauungsmaterial aus Indien einen geselligen Nachmittag. Mit regem Austausch über Indien, Infos über das Patenschaftsprojekt, die Arbeit des Vereins, sowie einem "indischen Flohmarkt" verging die Zeit viel zu schnell. Dank der zahlreichen Helfer konnte die Arbeit gut bewältigt werden. Herzlichen Dank an alle! Vom Erlös können wieder einige Hochbetten für die Kinder angeschafft werden,
sodass bald alle Kinder, die im Internat an der Schule untergebracht sind einen Schlafplatz in einem Bett erhalten.


15. August 2014 - Independence Day

Am 15. August 2014 zum Independence Day (Unabhängigkeitstag) wurden Feierlichkeiten an der Schule abgehalten. Ein Teil der Kinder fuhr nach Bhongir. Zusammen mit Schülern von anderen Schulen tanzten sie beim Programm zur Feier zum Unabhängigkeitstag. Ehrengast war Pailla Shekar Reddy (MLA of Bhongir/Mitglied des Landtags).


 

 


2. Platz beim Volleyball am 15. September 2014

Bei den Volleyball-Auswahlspielen haben unsere Jungen und Mädchen den 2. Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!

Für weitere Spiele wurden 4 Jungen von 6 Mitgliedern in einem Team unter 17 Jahren, 3 Mädchen von 7 in einem Team unter 17 Jahren und ein Mädchen unter 14 Jahren ausgewählt.

Als Mannschaftskapitän bei den Spielen im Landkreis Bhongir wurde Raj Kumar aus unserer Schule gewählt.







Teachers Day - Tag der Lehrer am 5. September 2014


"Teacher`s Day - der Tag der Lehrer" wird traditionell am 5. September gefeiert. An unserer Schule durften Schüler aus den 10. Klassen die Rolle der Lehrer übernehmen und haben am "Tag der Lehrer" den Unterricht übernommen. Zum Anlass des Tages wurden als Ehrung kleine Geschenke an die Lehrer überreicht und Ansprachen gehalten. Es wurde zusammen getanzt und Spiele gespielt. Die Gewinner aus diesen Spielen erhielten Preise überreicht.


Rakhi - Fest, Raksha Bandhan am 10. August 2014

Raksha Bandhan (Rakhi) Erklärung zum Rakhi-Fest:

Ein wichtiger Feiertag im Hinduismus, ist „Raksha Bandhan“, kurz „Rakhi“ (schützende Verbindung) genannt und wurde 2014 heute am 10. August gefeiert (immer im August zum Vollmond). Es ist das Fest der geschwisterlichen Verbindung. Rituell binden Frauen und Mädchen ihrem Bruder ein gesegnetes, buntes Band um das rechte Handgelenk und es wird ihm ein Segenspunkt auf die Stirn gezeichnet. Dies soll die schwesterliche Zuneigung und Segen ausdrücken. Der Bruder verspricht seiner Schwester Beistand und Schutz im Leben. Die Menschen aller Religionen in Indien feiern dieses Fest. Auch an der Divya Bala Schule wurde dieser Brauch heute gefeiert. Als Zeichen, dass alle Kinder an der Schule „Brüder und Schwestern“ sind und dort wie eine Familie zusammen leben.



Patentreffen in Rheinland-Pfalz und Vortrag in der JSA Schifferstadt

Am Sonntag, den 27. Juli fand bei der Patin Alexandra M. und ihrem Mann in Rheinland-Pfalz zuhause ein privates "Patentreffen" statt. Geladene Paten, die im Umkreis von ca. 150 km wohnen, fanden sich bereits nachmittags zu Kaffee und Kuchen ein. Fotos vom Schulprojekt wurden gezeigt und ein Vortrag über das Projekt gehalten. Viele Fragen wurden von Pf. Kata beantwortet. Frau M. hatte verschiedene indische Gerichte zubereitet, die allen prima schmeckten. Hähnchencurry in verschieden "scharfen" Varianten mit indischem Chapati (Fladenbrot). Dips mit Papadam (frittierte Fladen aus Linsenmehl), Linsen-Gemüse-Sosse, Reis und Mango-Lassi. Es war ein gemütliches Beisammensein, Kennenlernen und ein reger Austausch. Herzlichen Dank für die viele Arbeit und die langen Vorbereitungen für diesen gelungenen Nachmittag.

Hier bereiten Frau Alexandra M. und Pfarrer Kata die Chapatifladen zu.Unten das Hähnchencurry mit Chilli - extrascharf.


Zwei Tage später besuchten wir die Jugendstrafanstalt Schifferstadt. Die Jungs hatten heuer für uns ein Fußballturnier "Kick for India" veranstaltet und 2.200,-- Euro daraus gespendet. Nach einem Rundgang fand ein Treffen mit der GMV (Gefangene mit Verantwortung) statt, die das Event mit organisiert hatten. Anschließend hielten wir einen Vortrag über das Patenschaftsprojekt. Interessiert stellten die Zuhörer Fragen und sahen sich die mitgebrachten Bücher, Schlafmatte, Gewänder usw. an. Wir bedankten uns nochmal für das große Engagement, mit dem sie sich für unser Projekt eingebracht haben.


Wir zeigten verschiedenes aus Indien, u. a. wie ein Sari gewickelt wird. Verständlicherweise gibt es keine Fotos, worauf die Insassen zu sehen sind.

Geburtstags-Spende

Johannes Kneidl feierte seinen 19. Geburtstag und spendete 283,-- Euro von seinem "Geburtstagsgeld". Es ist sehr lobenswert, dass sich junge Menschen, wie er Gedanken machen, wie sie helfen können und dies dann auch in die Tat umsetzen. Vielen Dank!

(li. Johannes Kneidl, re. Dr. Vettori)

 

Vortrag von Patin Evi Fischer

Am Freitag,11. April war in Stulln ein Vortrag über die Indienreise im Januar. In einem voll besetzten Pfarrheim gab Evi Fischer kurzweilig, mit einigen Anekdoten einen sehr interessanten, packenden und auch sehr emotionalen Einblick in das Leben der Menschen in einem armen Gebiet in Indien. Sie hat von ihren Eindrücken und Erfahrungen erzählt, die sehr nachdenklich und betroffen machten. Sie berichtete auch von ihren Erlebnissen mit den Kindern, die an der Divya Bala Schule leben und nicht mit elektronischem Spielzeug, wie iPod und Smartphone aufwachsen, sondern die schon glücklich sind, wenn man ihnen nur ein wenig Zeit und Beachtung, sowie auch ein bisschen Zuneigung schenkt. Nach dem Vortrag haben sich auch einige der Zuhörer für Patenschaften interessiert und das Anschauungsmaterial, das passend zum Vortrag dekoriert wurde, begutachtet. Viele haben spontan gespendet, so dass ein Betrag in Höhe von 570 Euro zusammen gekommen ist, der für die Hochbetten verwendet werden soll.

Bericht Evi Fischer, Foto PGR Stulln

Frohe Ostern

Die 10. Klassen sind mit den Abschlussprüfungen fertig. Sie hatten eine kleine Abschiedsfeier zusammen mit den Schülern, Lehrern und allen, die an der Divya Bala Schule wohnen. Wir wünschen den Absolventen/innen einen guten Start in einen neuen Lebensabschnitt.

Allen Paten, Unterstützern und Vereinsmitgliedern "FROHE OSTERN"!

wünschen die Patenkinder und das Team vom Verein Indienhilfe.


Spende der KAB Neunkirchen

Am Sonntag, den 6. April 2014 veranstaltete die KAB von St. Dionysius Neunkirchen das alljährliche Fastenessen. Der Vorsitzende Herr Alois Schinabeck (v. li. nach rechts), und Frau Brigitte Rindl überreichten an Dr. Vettori die großzügige Spende über 500,-- Euro vom Fastenessen. Vielen herzlichen Dank hierfür.

 
Foto Presse

"Kick for India" am 22. Februar 2014

Bericht und Foto in der Zeitung "Die Rheinpfalz" am Montag, den 24.02.2014


Bericht und Foto in der Zeitung "Schifferstadter Tagblatt" am Mittwoch, den 26.02.2014

Bananen für die Kinder

Die Kinder an der Schule haben für mich zum Geburtstag "Happy Birthday" gesungen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Deshalb haben alle an der Schule von mir als Dankeschön für die Glückwünsche Bananen bekommen. Für uns sind Bananen nichts Besonderes mehr und jeder kann sie sich, wenn er möchte, täglich leisten.


Weihnachtsgeschenke aus dem "Weihnachts-Spendentopf"

Auf das Austeilen der "nachträglichen" Weihnachtsgeschenke freuen sich die Patenkinder jedes Jahr am meisten. Dank großzügiger Spenden für den "Weihnachts-Spendentopf" konnte sich jedes Patenkind entweder eine Fleecejacke, eine Schlafdecke oder eine Schlafmatte aussuchen. Sie waren überglücklich über die Geschenke. Herzlichen Dank für diese Sonderspenden!





 

Kleidung für die Waisen

An die Waisen unter den Patenkindern verteilten wir Kleidung, die wir privat mit nach Indien gebracht haben. Da wir nur begrenzt Gepäck mitnehmen können, hat es nicht für alle gereicht. Deshalb haben wir dort noch Wäsche zugekauft. Auf den Fotos sieht man, wie viel Freude ihnen damit bereitet wurde.





Projektbesuch 2014

Wir sind  wieder zurück. Zusammen mit Pfarrer Kata waren 6 Paten/Vereinsmitglieder aus dem Landkreis Schwandorf und Weiden für zwei Wochen an der Divya Bala Schule in Indien.


 

Ankunft am Tor zur Schule


Patenbriefe beantworten


9. Klassen



Dr. Vettori untersuchte die Kinder und hielt täglich Sprechstunde


Untersuchung beim Augenarzt - ca. 60 Kinder bekamen eine Brille und falls nötig Medikamente für die Augen.


letzte Bilderreihe von der Projektreise 2014

Verteilung der Weihnachtsgeschenke, aus dem allgemeinen Weihnachtsspendentopf (siehe weiter oben extra nochmal ausführlich)



Nursery-Klasse


Essen für die Kinder


Reisanbau ist derzeit an der Schule wieder möglich - hoffentlich bleibt es so, sodass nicht wieder Reis teuer zugekauft werden muss.


In den Schlafräumen wurde schnell vorgezeigt, wie abends geschlafen wird


Damit die Kinder künftig nicht mehr auf dem Boden schlafen müssen, ist geplant, die Schlafräume mit Metallhochbetten auszustatten. Nach Besichtigung einer Ordensschule, die bereits über solche Betten verfügt, wurde dieses "Musterbett" an der Schule angefertigt und von allen für gut befunden. Der Preis hierfür beträgt für einen Schlafplatz ca. 40,--Euro und für das ganze Bett ca. 80,-- Euro. Wir hoffen, dass sich viele Spender finden, um diese Anschaffung für die Kinder nach und nach ermöglichen zu können.


Hl. Kommunionfeier für 6 Patenkinder


Die Kinder spielen fröhlich "abklatschen" - jeder konnte sehen, dass sie sich wohlfühlen



Viel zu schnell ist die Zeit vergangen. Der Abschied fiel allen sehr schwer. Am liebsten wären alle mitgeflogen.


weitere Bilder der Projektreise 2014

Basteln von Freundschaftsbändern und gestalten von Lesezeichen



Sportfest


Republic Day am 26. Januar


Preise für die Gewinner beim Sportfest, hier für die Kleinen


Die Ansprache in "Telugu" kam sehr gut an


Luftballons und Gummibärchen aus Deutschland sind immer heiß begehrt


Zeugnisverleihung an die besten Schüler/innen


Die Paten Monika und Evi mit zwei Tänzerinnen


Für den Auftritt beim Republic Day waren die Mädels besonders schön geschmückt




Design by A. Dirscherl Mediengestaltung © 2012 · Content by Indienhilfe e.V. © 2012 ·
anmelden